Aberlour 21 - Architecture of Taste Hogshead Cask Strength Single Malt Scotch Whisky whic

Aberlour 21 Jahre Hogshead Cask Strength (whic Architecture of Taste)

In Schottland, Single Malt, Speyside, Tasting by Whiskytasters1 Comment

Die Brennerei Aberlour liegt am Fluss Spey und lässt sich zur schottischen Whiskyregion der Speyside zählen. Sie wurde bereits im Jahr 1826 gegründet und hat somit eine lange Tradition. Ihre Produktionsmenge liegt bei ca. 3,5 Millionen Liter im Jahr. Bekannt ist sie vor allem für ihre süßen Sherryabfüllungen (“Sherrybomben”), wie den A’bunadh.

Der Aberlour 21 Single Malt von Whic reifte jedoch seine gesamten 21 Jahre in einem Ex-Bourbon Hogshead. Er wurde von Whic für die Serie Architecture of Taste abgefüllt. Die Anzahl ist limitiert auf 122 Flaschen. Bei der Abfüllung wurde auf die Kaltfiltration und die auf die Verdünnung auf Trinksstärke verzichtet. Der Whisky kommt also mit kräftigen 59,8% Alkoholgehalt in die Flaschen.

Bei der Serie Architecture of Taste will Whic den Fokus auf Abfüllungen legen, die sich durch besonders intensives Aroma auszeichnen – der Geschmack soll im Mittelpunkt liegen. Das Fundament hierfür ist unter anderem auch die richtige Fasswahl. Bei dieser Abfüllung wurde der Klassiker, nämlich das Ex-Bourbon Fass verwendet.

Vielen herzlichen Dank an whic.de für Samples!

Single Malt

Sorte

Speyside

Schottland

Stroh

Farbe

Sorte

Single Malt

Region

Speyside, Schottland

Alter

21 Jahre

Alkoholgehalt

59,8%

Preis

ca. 130€

Tasting


Rauch/Torf
Holz
Scharf
Frucht/Malz
Würze/Kräuter
Wein

Nosing

Ananas, Aprikose, Vanille, Gras, Apfel, blumige parfümartige Noten

Tasting

Pfirsichringe, Karamell, Tabak, Kaffee, Pfeffer, Apfel, Aprikose, Fruchtgummi, Vanille, Blume

Abgang

lang, prickelnd, scharf, fruchtig

Hier findet ihr eine großartige Auswahl an weiterer Aberlour Whiskys:

AUF AMAZON KAUFEN


Fazit:

Dieser Aberlour 21 ist ein kräftiger und vollmundiger Single Malt, der die Noten der Whiskyregion Speyside sehr schön repräsentiert.

(Nosing) Dach dem Einschenken entfalten sich sofort fruchtig-süße Aromen von Ananas, Aprikose, leichtem Apfel und Vanille. Dazu kommen blumige Noten und frisch gemähtes Gras. Insgesamt erinnert der Duft etwas an ein blumig-süßes Damenparfum.

Beim Tasting zeigt sich der vollmundige Charakter. Diesser besteht vor allem aus fruchtig-süßen Noten von Karamell, Pfirsichringen, Aprikose und Fruchtgummi. Außerdem zeigt dieser Scotch intensive, würzige Aromen von Pfeffer und Ingwer. Durch die lange Lagerung (21 Jahre) im Ex-Bourbon-Fass (Hogshead) entwickelten sich Geschmacksnoten von Vanille, Tabak, Röstkaffee und trockenem Eichenholz.

Der Abgang ist lang, prickelnd, scharf und fruchtig-süß.

Da dieser Single Malt in Fassstärke (Cask Strength) abgefüllt wurde, empfiehlt es sich, ein paar Tropfen Wasser zuzugeben, um der alkoholischen Schärfe entgegenzuwirken und somit mehr Geschmacksnoten herauslesen zu können.l

Der Aberlour 21 Hogshead Architecture of Taste ist eine sehr gelungene Abfüllung aus dem Hause whic. Die zahlreichen, intensiven Aromen harmonieren sehr schön miteinander und ergeben ein ausbalanciertes Gesamtbild. Durch die Fassstärke wird dieser Gesamteindruck noch mehr verstärkt.

Unser Tipp: Schnell zuschlagen! Dieser Whisky könnte schnell vergriffen sein!

Aussprache von Aberlour:

Ihr wollt wissen, wie man die Namen der schottischen Whiskys und Whiskybrennereien aussricht?
Hier erfahrt ihr mehr über die richtige Aussprache von schottischen Whiskynamen


Kommentare

  1. Rückverfolgung (Pingback): Fremde Federn (4): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger - WhiskyExperts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.