Nc´nean Organic Single Malt Scotch Whisky

NC´NEAN Organic

In Highlands, Schottland, Single Malt, Tasting by Whiskytasters1 Comment

Nc’nean ist eine neue Brennerei aus den schottischen Highlands. Der Organic Single Malt ist der erste 3-jährige Whisky aus dieser Destillerie.

Das Besondere an der jungen Brennerei ist, dass sie einen biozertifizierten, nachhaltigen Scotch herstellt. Unter der Leitung von Annabel Thomas wird die Brennerei nach dem Motto “made by nature, not by rules” geführt.
Hergestellt wird ausschließlich mit erneuerbaren Energien und die entstandenen Abfälle werden zu fast 100% wiederverwertet. (Zero Waste Distillery)

Nc´nean ist die Kurzvorm von Neachleohain, einer Göttin der Gälischen Mythologie – bekannt als Beschützerin der Natur.

Der erste Single Malt (Batch 1) kam Anfang Oktober 2020 auf den Markt und war, wie zu erwarten, sehr schnell vergriffen.

Der 3-jährige Nc’nean Organic wurde mit 46% vol. abgefüllt und reifte in Ex-Bourbon und STR  Ex-Rotweinfässern. (STR = shaved, toasted and recharred)
Außerdem enthält der Scotch keinen Farbstoff und wurde nicht kühlgefiltert.

Vielen herzlichen Dank an das Team von Kirsch Whisky für die freundliche Unterstützung in Form des Samples.

Single Malt

Sorte

Hightlands

Schottland

Hellgold

Farbe

Sorte

Single Malt

Region

Highlands, Schottland

Alter

3 Jahre

Alkoholgehalt

46,0 %

Preis

ca. 55€

Tasting


Rauch/Torf
Holz
Scharf
Frucht/Malz
Würze/Kräuter
Wein

Nosing

Apfel, Pfirsich, Haribo, Kirsche, Vanille, Blumen, Heu, Kandiszucker, Zitrusfrüchte, rote Beeren

Tasting

Pfirsich, Aprikose, Lakritze, Kräuter, Vanille, Honig, Eichenholz

Abgang

mittellang, fruchtig, süß, wärmend, malzig

Hier findet ihr weitere Whiskys aus den Highlands:

AUF AMAZON KAUFEN


Fazit:

Der Nc´nean Organic Single Malt hat uns trotz seines recht junges Alters sehr beeindruckt.

Beim Nosing wird man von einer Flut von Aromen überrascht. Besonders stehen hier die fruchtig-süßen Noten von Apfel, Pfirsich, Haribo, Kandiszucker und Vanille im Vordergrund. Durch rote Fürchte (reife Kirsche) und dunkle Beeren macht sich die Lagerung im Weinfass bemerkbar. Nebenbei sind auch noch interessante Aromen von Blumen und frischem Heu präsent.

Geschmacklich fällt das Tasting ebenfalls fruchtig und süß aus. Es stehen vor allem Pfirsich, Aprikose, Vanille und Honig im Vordergrund. Außerdem konnten wir noch herbe Noten von Kräutern, Eichenholz und Lakritze erkennen. Die Lagerung im Rotweinfass macht sich hier nicht mehr allzu stark bemerkbar.

Der Abgang ist mittellang, fruchtig, süß, leicht malzig und angenehm wärmend.

Beim Nc´nean Organic Single Malt stimmt das Gesamtpaket von Story, Optik und Geschmack. Der einzige Wermutstropfen ist der Preis und die Verfügbarkeit.

Kommentare

  1. Hallo und danke für den ausführlichen Bericht! Das mit Neachleohain war mir tatsächlich neu und ich konnte noch etwas mitnehmen :).

    Ich hatte letztens auch das Vergnügen, den Nc’nean (Batch 1) im Glas zu haben. Gekauft hatte ich ihn mir vor allem wegen der Bio-Zertifizierung, die mich schlichtweg neugierig gemacht hat. In der Summe hat er mich definitiv überzeugt (geschmacklich und preislich, zumindest wenn es um den UVP geht) und das, obwohl ich eher ein Fan von Islay-Rauchbomben bin. Ein idealer Whisky für einen leicht kühlen Sommerabend.

    Viele Grüße
    Patrick

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.