Benromach Peat Smoke Single Malt Scotch Whisky

Benromach Peat Smoke

In Schottland, Single Malt, Speyside, Tasting von WhiskytastersKommentar hinterlassen

Die Brennerei Benromach wurde 1993 vom Unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben.

Aufgrund der Bauweise der Pot Stills (ziemlich hoch, geringe Größe) entsteht Whisky mit einer gewissen Schärfe und Würzigkeit. Deshalb wird er oft als Highland Malt eingestuft.

Sie zählt zu einer der kleinsten Destillerien von Schottland und hat jährlich nur eine Produktionsleistung von ca. 150.000 Litern Alkohol.

Der Benromach Peat Smoke ist ein rauchiger Whisky aus der Speyside. Zur Herstellung wird leicht getorftes Malz (67 ppm) verwendet, was untypisch für die Whiskyregion Speyside ist. Er lagert ca. 10 Jahre lang in First-Fill-Bourbon-Fässern.

Single Malt

Sorte

Speyside

Schottland

Stroh

Farbe

Sorte

Single Malt

Region

Speyside, Schottland

Alter

NAS

Alkoholgehalt

46,0 %

Preis

ca. 45€

Tasting


Rauch/Torf
Holz
Scharf
Frucht/Malz
Würze/Kräuter
Sherry

Nosing

Getreide, Malz, Lagerfeuerrauch, Rauchfleisch, Mango, Pflaume, Apfel, leichte Zitrusfrüchte

Tasting

dominierende Raucharomen, Eichenholz, Vanille, dezente Früchte, Pfeffer, Rauchfleisch

Abgang

mittellang, ölig, wärmend, rauchig, leicht scharf

Hier bekommst du den Benromach Peat Smoke:
AUF AMAZON KAUFEN


Fazit:

Der Benromach Peat Smoke ist mit seinen 67 ppm ein ungewöhnlich rauchiger Vertreter der Speyside. Der Name ist in diesem Fall Programm, da hier die Raucharomen deutlich dominieren.

Beim Nosing steigt sofort starker Lagerfeuerrauch in die Nase. Dazu kommen deutliche Aromen von diversen Früchten (Mango, Apfel, Pflaume, Zitrus), süßem Malz, frischem Getreide und würzigem Rauchfleisch.

Die intensiven Rauchnoten (Lagerfeuer, Kohle) stehen beim Tasting ganz klar im Vordergrund. Sie sind jedoch nicht mit dem medizinisch-maritimen Islay-Rauch zu vergleichen. Leider  überlagern diese starken Rauchnoten zum Teil auch die anderen Aromen des Single Malts. Nur sehr schwer sind Noten von Getreide, Eichenholz und Vanille zu schmecken. Am Ende kommt dann doch noch würziger Pfeffer und Rauchfleisch hervor.

Der Abgang ist mittellang, ölig, rauchig und scharf.

Insgesamt ist der Benromach Peat Smoke ein außergewöhnlicher Speyside Whisky. Seine extreme Rauchigkeit zeichnet ihn aus und lässt ihn aus der Masse hervorstechen. Die, für die Whiskyregion Speyside typischen Noten stehen zwar etwas hinten an, was aber keinesfalls negativ zu werten ist. Diese wollen erforscht werden.

Dieser Single Malt ist auf jeden Fall anders als erwartet.

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.